Mi 29.07.2020
9h – 12h30 I 14h – 17h30

Sommerakademie Immobilienentwicklung 2020
Die Genehmigung I Das Projekt


Hotel „Das Triest“
(im grandiosen Dachgeschoß!)
1040 Wien I Wiedner Hauptstrasse 12

© Konzeption DIe ERNST
Kooperationen ULI Urban Land Institute Austria & Ghezzo GmbH

Vormittag: Die Genehmigung
+ Michael HECHT I Partner Rechtsanwaltskanzlei Fellner, Wratzfeld & Partner
+ Evelyn Susanne ERNST I Inhaberin DIe ERNST I Mitglied ULI Austria
+ Christof HRNCIR I Leiter Stadt Wien MA 21B

  • PROGRAMM VORABZUG – wir diskutieren noch kurz über aktuelle Ergänzungen … schreiben Sie uns Ihre Anregungen!
  • Raumplanung: reichlich öffentliches Recht von ersten Projektkonzeptionen bis zur Genehmigung für Immobilienentwicklungen in WBO, UVP, DMSG etc. … und bei Städtebaulichen Verträgen kommt auch noch Privatrecht dazu.
  • Stadtentwicklung: umfangreiche Instrumente z.B. Smart City Rahmenstrategie 2019-2050, STEP 2025, Fachkonzepte wie das jüngste beschlossene Wien:polyzentral 2020 enthalten Visionen bis konkrete Vorgaben zur Stadtentwicklung – diese sind für Immobilienentwicklungen und deren Nutzungsideen, Marktprognosen, Zeithorizonte bis Kalkulationsszenarien höchst relevant bis erfolgsentscheidend.
  • Genehmigungsprozess: weitreichende Umwidmungsverfahren für komplexe Entwicklungsprojekte bedürfen verflochtener Berücksichtigungen – Kenntnisse zu den projektspezifischen Rechtsgrundlagen und stadtpolitischen Instrumenten samt nachvollziehbaren Begründungen unterstützen die erforderlichen Verfahren wesentlich.

Nachmittag: Das Projekt
+ Klaus PFEIFFER I Partner Rechtsanwaltskanzlei Weber & Co I Mitglied ULI Austria
+ Gernot RESSLER I Director Real Estate Tax Austria Ernst & Young
+ Jasmin SORAVIA I Local Chair ULI Urban Land Institute Austria

  • PROGRAMM VORABZUG – wir diskutieren noch kurz über aktuelle Ergänzungen … schreiben Sie uns Ihre Anregungen!
  • Privatrecht: reichlich Privatrecht von Legal Due Diligence bis zu Verwertungen von Liegenschaften, dargestellt anhand der Beispiele Hotel (Forward Purchase, Share Deal), Einkaufszentrum (Share Deal) und Logistikhalle (Asset Deal). Fokus auf die Darstellung von möglichen liegenschaftsrechtlichen Themen samt Vorschlägen und Diskussionen von Lösungsalternativen
  • Steuerrecht: umfangreiche Kenntnisse von möglichen positiven oder negativen steuerlichen Auswirkungen frühzeitig zu erkennen und zu berücksichtigen ist IMMER vorteilhaft – ein SPV als GmbH oder KG anzulegen ist nur eine davon, typische Themen einer Tax-Due Diligence u.a. zu Asset Deal , Share Deals für Kapital/Personengesellschaft … also mit steuerlichen Do`s und Don`ts bei der Wahl der Erwerbs- und Finanzierungstruktur, Aspekten zu den vorgestellten Praxisbeispielen samt erstaunlichen Ergebnissen und kurze steuerliche Impacts zu COVID-19.
  • Transaktionen eines Projektes: weitreichende Folgen hat die Vorbereitung eines falsch gewählten Exit, ebenso wie im zeitlichen Verlauf einer Projektentwicklung nicht dem realen Marktpotential entsprechende Aktualisierungen – last but not least wird es spannend, wie sich die davor gestellten Themen auf das Verhandlungs-Pouvoir einer Transaktion auswirken!

Weitere Detaile und Anmeldung
auf der Homepage der Veranstalterin Ghezzo GmbH
Link > folgt Mitte Juni!


Wenn Sie reduzierte Teilnahmegebühren für
Immobilienorganisationen in Anspruch nehmen wollen
ersuchen wir Ihre Mitgliedschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben!

Wir freuen uns auf interdisziplinäre Zusammensetzungen
– wie im echten Entwicklerleben!