„Städtebaulicher Vertrag und Verdichtung“ im Sofitel Vienna Stephansdom

Veranstaltungsreihe von

                      baukult Architektin SV Regina Lettner

                      Hasberger Seitz & Partner Rechtsanwälte GmbH und

                     allesgefunden.at Anton Schindler Maklerteam – Verwertung von Bauträgerprojekten

Homepage Veranstaltungsreihe https://www.immodienstag.at/

Homepage Veranstalter 13.03.2018 Vortragende Evelyn Susanne ERNST

Programm als PDF  IMMODIENSTAG 13. Maerz 2018 – Programm

Programm:
18:00 Uhr Eintreffen der Gäste
18:25 Uhr Begrüßung durch das ImmoDienstag-Team
Mag. Helmut Seitz, HSP Rechtsanwälte und Arch. DI Regina M. Lettner
18:30 Uhr Städtebauliche Verträge – under construction?
Univ. Lektorin DI Evelyn Susanne ERNST-KIRCHMAYR, DIe ERNST Immobilienentwicklung – Marktforschung
19:00 Uhr Städtebauliche Verträge – Chancen und Risiken der Vertragsraumordnung
Mag. Markus BUSTA und Mag. Peter FASSL, Partner bei der Hasberger_Seitz & Partner Rechtsanwälte GmbH
19:30 Uhr Der Städtebauliche Vertrag
Mag. Christoph CHORHERR, Sprecher für Stadtplanung, Energie und Wohnen der Partei Die Grünen in Wien
20:00 Uhr Get2gether

Gastartikel zu derzeit „noch geheimnisvollen“ Effekten von
Städtebaulichen Verträgen auf Liegenschaftsbewertungen
gemeinsam mit Ao. Univ. Prof. Wolfgang FEILMAYR / TU Wien
Veröffentlichung in ZLB Zeitschrift für Liegenschaftsbewertung / Verlag MANZ
Ausgabe 01/2018 – Erscheinungsdatum 28.02.2018

PDF-Version wird nicht angeboten da ZLB-Abonnenten vorbehalten
Bestellung via
http://www.manz.at/list.html?reihe=manz128
Zusammenfassunghttps://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIzlb20180103

Evaluierung von mehreren „schwierigen Langzeitprojekten“ durch eine strukturierte rechtliche, technische und finanzielle Due Diligence zur Unterstützung der Entscheidungsfindung stop/proceed gemeinsam mit den Mitarbeitern der Abteilung für Immobilienprojektentwicklung eines Unternehmens

interne Veranstaltung gemeinsam mit einem in Bauausführung erfahrenen lokalem Architekten

Teilnahme an der Veranstaltung mit Länderschwerpunkt Tirol und Südtirol

Themen
+ aktive Bodenpolitik in Feldkirch
+ Räumliche Planung und Bodenpolitik in Deutschland – rechtliche Grundlagen, Instrumente, Reformbedarf
+ Kein schöner Land in unserer Zeit als hier das unsere weit und breit? Raumplanung und Allgäuer Kulturlandschaft
+ Soziales Bodenrecht in der Gemeinde

 

Veranstalter vau I hoch I drei

Gastvortrag und Diskussion zu unterschiedlichen Sichtweisen und Entscheidungskriterien von visionärer Stadtplanung und marktorientierter Immobilienprojektenwicklung in Wien
Schwerpunkt: Städtebauliche Verträge als (Finanzierungs-) Instrument für privatwirtschaftliche Maßnahmen zur Unterstützung der Raumplanungsziele lt. STEP & WBO

auf Einladung von Univ. Lektor ZT DI Karl GRIMM