photocredits skywood Architektin Regina LETTNER

Di 22.12. online 14-16h

Expertenworkshop #1

Immobilienentwicklung
Option (System-)Holzbau – was ist anders?

mit 3 „anders“ Schwerpunkten:

+ Entwicklungsprozesse
+ Genehmigungen
+ Kalkulation


u.a. mit

Regina LETTNER I skywood
Bernd HÖFFERL I pro:holz
Evelyn S. ERNST I DIe ERNST


Nur auf Einladung!

Bei Interesse schicken Sie uns eine Nachricht an
office@die-ernst.at

Technische Möglichkeiten und Bauprozesse im (System)Holzbau
haben Planer und ausführende Firmen nun jahrelang
„in echt“ nachgewiesen und sind Bauroutine,
gebaut auch in Österreich, D & CH.

Immobilienentwicklungen für verschiedene Assetklassen
erfordern mit (System)Holzbau allerdings
NEUES DENKEN DER PROZESSE!

2.500 m2 Nutzflächen in 9 Tagen in Holzbauweise dicht herstellen
ist nicht nur einen nachwachsenden Rohstoff aufeinanderstellen,
sondern kürzt auch Verzinsungsdauer bis Aushärtungszeiten.
Derlei Themen zu „anderen“ Prozessen, Kalkulationen
bis Chancen/Risken bei Genehmigungen werden
wir uns interdisziplinär widmen!

Das Potential nachhaltiger Verdichtung in Zentren
mit kurzen Bauzeiten auf bewohnten Häusern sowieso.

Fragen zu unserem Focus Holzbau = „andere“ Immobilienentwicklung?
Kontaktieren Sie uns unter > office@die-ernst.at
wir melden uns as flink as possible!


15.12.2020
photocredits DIe ERNST

Großes Dankeschön Regina & Hubert für die fabelhaften Insights!
und danke den zahlreichen Teilnehmerinnen in A & D & CH
für das große und interdisziplinäre Interesse!
Wir bleiben weiterhin auf dem Holzweg 🙂

Holzbauszenarien richtig kalkulieren,
kürzere Verzinsung & Co …

ungewohnte Chancen!
nutzen wir sie
2021 ff!

photocredits: Christian Redtenbacher, Jasmin Soravia, Stephan Huger, Lisa Mathis

Di 15.12.2020 I 17-19h
online


Die Zukunft des Bauens I Hubert RHOMBERG
&
Sichere Rendite mit Systemholzbau I Regina LETTNER

Vorworte & Moderation:
Jasmin SORAVIA I Local Chair ULI Austria
Evelyn Susanne ERNST I Member ULI Austria


Wir freuen wir uns auf fulminante Rück-, Ein- und Ausblicke
zum ULI-Jahresabschluss 2020!

Anmeldung Link > 15.12.2020 Holzbau ULI D-A-CH

In Kooperation mit dem ULI Austria
Bei Fragen zur Veranstaltung oder Interesse an ULI-Mitgliedschaft
senden Sie eine Nachricht an > office@die-ernst.at

Holzbau in der Immobilienentwicklung:
alles gleich oder doch ganz anders?
und warum überhaupt soll Holzbau besser sein?!

Sichere Rendite mit Systemholzbau
Der Holzbau ist DIE Zukunft des Bauens – und durch die positiven Effekte zum Klimaschutz ist er mittlerweile auch zur unumgänglichen technischen Notwendigkeit geworden.
Die Präsentation spannt einen Bogen von der Vision zur Praxis des innerstädtischen Systemholzbaus, ergänzt mit (eigenen) Umfragen und Vermarktungsthemen.

Architektin Regina LETTNER
kennen wir als „leidenschaftliche Holzbauerin“,
umtriebig in zahlreichen zukunftsweisenden Nischen
ebenso wie als akkurate Sachverständige für Nutzwertgutachten.

Wir gratulieren zum 15 jährigen Jubiläum!
Als Architektin ist sie u.a. auch Geschäftsführerin von
baukult Österreichs erste Adresse für Architektur mit Charakter und
skywoods Urbane Werte aus Holz www.baukult.at I www.skywood.at I www.parifizieren.at

„Die Zukunft des Bauens“
Wie wir disruptive Innovationen durch den Holzsystem (Hybrid)-Bau vorantreiben und damit das Emissionsproblem der Bauindustrie lösen. Wir zeigen anhand der CREE GmbH welche Vorteile die systematische Bauweise mit Holz in Zusammenhang mit der Digitalisierung auf die Skalierbarkeit und den Wissenstransfer hat und dadurch völlig neue Geschäftsmodelle entstehen können.

Hubert Rhomberg ist CEO der Rhomberg Gruppe und Gründer von CREE.
Als innovativer Pionier treibt er das Thema Nachhaltigkeit im Bau
seit über 10 Jahren aktiv voran und beschreitet mit
seinen Ideen seit jeher völlig neue Wege.
www.creebuildings.com
www.rhomberg.com

2 Vormittage: ausgebucht
2 Nachmittage: ausgebucht


Haben Sie Fragen oder Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns so flink als möglich!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Wir analysieren aktuelle lokale und regionale Trends im Zusammenhang mit den
aktuellen strategischen immobilienwirtschaftlichen bis gesetzlichen raumplanungsrechtlichen Grundlagen

Zusätzlich zu beauftragten Liegenschaften
besichtigen wir immer auch Liegenschaften über deren Potentiale
wir gerne interdisziplinär diskutieren, von aktuellen praktischen Erfahrungen
bis zu spezifischen Themen des konkreten Standortes, dem „genius loci“,
Inklusive Mixnutzungen bis Spezifizierte Sondernutzungen.

Medizin trifft Immobilienentwicklung trifft Betriebswirtschaft!

Informationsaustausch zur
Entwicklung von Primärversorgungseinheiten

Inhalte nach Schwerpunkten der Teilnehmer
Sonderthema I: neue Anforderungen Wien
Sonderthema II: PVZ Standort 1220 Wien

Fr 27.11.2020 I 15-18h

online!

Referenten und Gesprächspartner:

DI Evelyn Susanne ERNST / DIe ERNST

MR. Dr. Wolfgang HOCKL / PVZ Enns & PVZ Management
Wolfgang GRUBER / PVZ Enns & Neuzeug

Ing. Theres GÖSCHL MBA, MRICS / 6B47 Wohnbauträger GmbH
DI (FH) Dr. Bosko BOZIC / 6B47 Wohnbauträger GmbH

Fragen zu PVE, Inhalten, Ablauf, (geplanten) Projekten oder Anmeldung?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
und wir melden uns flink bei Ihnen!

die Referenten bieten Ihnen 4 Sichtweisen:

  • Erfahrungen PVZ Standortprüfungen einer Immobilienentwicklerin inkl. Genehmigungsaspekte
  • Erfahrungen PVZ Standortgründung, -errichtung und -betrieb aus Sicht Begründer, Betreiber & gleichzeitig auch ebendort niedergelassenem leitendem Allgemeinmediziner
  • Erfahrungen PVZ Standortgründung, -errichtung und -betrieb aus Sicht eines in mehreren PVZ tätigen kaufmännischen Geschäftsführers
  • Anforderungen und Einschätzungen eines Bauträgers am Beispiel einer Integration PVZ in ein Immobilienprojekt in 1220 Wien

Wir berichten über unsere interdisziplinären Erfahrungen
und bieten Ihnen fachübergreifenden Austausch:

> für Ärzte & Gesundheitsberufe:
Entwicklung von PVE in Immobilienprojekten aus planerischer bis (steuer-)rechtlicher Sicht

> für Immobilienentwickler, Planer, Juristen bis Steuerberater:
Anforderungen an ein PVE aus Sicht Mediziner und ergänzende Gesundheitsberufe

Primärversorgungseinheiten (PVE)
sollen zukünftig die allgemeinmedizinische Versorgung durch
strukturierte Zusammenarbeit von niedergelassenen Ärzten mit
ergänzenden Sozial- und Gesundheitsberufen gewährleisten.

in unserem interdisziplinären PVZ-Netzwerk bieten wir
speziell für Ihre Fragen zusammengesetzte Workshops für
Interessierte aus den vielfältigen Gesundheitsberufen ebenso wie für
Betriebswirte, Steuerberater, Juristen, Architekten, an u.a.

  • was definiert ein(e) Primärversorgungseinheiten/-Zentren?
  • Beispiele für medizinisch und betriebswirtschaftlich erprobte PVZ
  • aktueller Stand zur Errichtung von 33 weiteren PVE in Wien (gesamt 36)
  • medizinisch-organisatorische bis -betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • rechtlich verbindliche Grundlagen bis empfohlene Instrumente zur Standortgründung
  • mögliche Erweiterungen PVZ mit Wahl- u/o Fachärzten bis zu Wohlfühlangeboten
  • organisatorische Standortanforderungen aus Sicht der Betreiber
  • Standort(vor)prüfung aus Sicht Immobilienentwicklung
    ….. u.v.a.m.

Di 10.11.2020 I 15:00 bis ca. 17:30
EXPLOREAL + RealEstateCalc + GREENPASS©


Wiederholung wiederum ausgebucht!!!
Wir freuen uns sehr über das Interesse 🙂
Nächste Wiederholung geplant: Di 12.01.2021

Webinar: max. 25 TN
Seminar: 1010 Wien

Registrierung für 12.01.20212 oder Fragen?
Nachricht an > real-estate-calc@die-ernst.at

gleichzeitige online Übertragung an registrierte Teilnehmer
beschränkte Teilnehmerzahl um auf Ihre Fragen eingehen zu können

EXPLOREAL
Alexander BOSAK
https://www.exploreal.at/

Unsere laufend aktualisierte Bauträgerdatenbank erfasst
alle Bauträgerprojekte in Österreich in verschiedensten Stadien –
vom Ankauf der Liegenschaft bis zur Verwertung der letzten Einheit.

…. Immobilienentwickler, Makler, Banken, Investoren bis Sachverständige
sparen wertvolle Zeit bei Ankaufsentscheidungen, Einpreisungen, Zielgruppenanalysen, Bewertungen
– und insbesondere begleitend bei konkreten Projektentwicklungen.

RealEstateCalc
Evelyn Susanne ERNST & Tahir TAHIROV

Unser maßgeschneidertes Softwaretool
für Kalkulationen von Immobilienentwicklungen:

ab Projektideen begleitend Ihre ersten Ankaufsüberlegungen,
als Grundlage für Entscheidungen zwischen Entwicklungsszenarien,
für Kalkulationen von Exit-Szenarien ebenso wie für Übernahmen in den Bestand.


… egal, ob sich der Markt oder die Gesetzeslage ändert:
alle angedachten Szenarien bleiben „ewig“ gesichert und
können bei Bedarf wieder aus dem Hut = Speicher gezaubert werden.

GREENPASS©
Florian KRAUS
https://greenpass.io/de/

Unsere Software as a Service (SaaS) Lösung
ermöglicht Entwicklern ihre Immobilienentwicklungen
in jedem Planungsstadium sowohl auf deren Klimaresilienz
als auch thermischen Komfort zu prüfen, optimieren und zertifizieren.

… Optimierung der Aufenthaltsqualität, Steigerung der Kosteneffizienz,
Beschleunigung von Umwidmungs- und Bewilligungsverfahren bis
Vermarktung von Projekten mit aussagekräftigen Fakten.

Fragen zu einem der Tools?
Schreiben Sie uns und wir leiten Ihre Anfrage
ruckzuck an Verantwortliche des jeweiligen Unternehmens bzw. Projektes
> real-estate-calc@die-ernst.at

TERMINE AUNAHMSLOS IM FREIEN – MIT BLICK AUF LIEGENSCHAFTEN!
Thermoskannen willkommen 🙂
Vormittag: ausgebucht
Nachmittag: ausgebucht

Haben Sie Fragen oder Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns so flink als möglich!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Wir analysieren aktuelle lokale und regionale Trends im Zusammenhang mit den
aktuellen strategischen immobilienwirtschaftlichen bis gesetzlichen raumplanungsrechtlichen Grundlagen

Zusätzlich zu beauftragten Liegenschaften
besichtigen wir immer auch Liegenschaften über deren Potentiale wir gerne interdisziplinär diskutieren, von aktuellen praktische Erfahrungen bis hin zu spezifischen Themen z.B. für Sondernutzungen.


Kerzen- & Blumenmeere noch immer um unser Bürohaus,

Unzählige bekunden Anteilnahme und Betroffenheit,

inmitten ein handgeschriebener Zettel:

„Mei Wien ist net deppat“


Danke ALLEN Einsatzkräften
&
ALLEN mutigen hilfsbereiten Menschen!

Unsere besten Wünsche

ALLEN

die diesen Allerseelenabend 2020

rund um unserer Haus


miterlebt haben.


Beste Genesung ALLEN Verletzten und Traumatisierten.

R.I.P. ALLE Opfer


besonders unserem (Mit)Mieter im Erdgeschoß,
der bei seinem Rettungsversuch für andere
erschossen wurde, kalblütigst!

Do 22. Oktober 2020
Modul I 9h30 – 12h30 u/o Modul II 13h30 – 17h30
Grand Hotel Wiesler Graz

Immobilienentwicklung Steiermark:
vom möglichen Standort zur erfolgreichen Entwicklung

Programm, Referenten und Anmeldung
auf der Homepage der Veranstalterin LindeCampus
unter folgenden Links

Modul I & II ganztägig 9h30 – 17h30
link > 22.10. Graz „Immobilienentwicklung in der Steiermark

Module auch getrennt buchbar
Modul I – Vormittag
link > 22.10. Graz „Immobilienentwicklung – aus Sicht des Bauträgers“

Modul II – Nachmittag
link > 22.10. Graz Seminar Immobilienentwicklung „Raumordnungsgesetze & Umwidmungsprozesse“

„Nur wer die Fallstricke in der Immobilienentwicklung kennt,
kann Projekte erfolgreich umsetzen!“

Referenten Modul I am Vormittag
Immobilienentwicklung aus Sicht des Bauträgers

  • Univ.-Prof. Arch. DI Hans GANGOLY
  • Mag. Timur JELINEK, MIBI
  • Mag. Klaus PFEIFFER, Bakk., LL.M.

Referenten Modul II am Nachmittag
Raumordnungsrechte und Umwidmungsprozesse“

  • DI Hans EMRICH, Msc, ZT
  • DI Evelyn Susanne ERNST, ZT (r)
  • RA DR. Michael HECHT
  • RA Josef PEER, LL.M.

Themen am Nachmittag u.a.

  1. Trends Immobilienmärkte und Raumplanungsrechte
  2. Wechselwirkungen Raumordnung <> Immobilienentwicklung
  3. fördert die Raumordnung standortentsprechende Immobilienentwicklung?
  4. fordern Immobilienentwickler die Raumordnung (heraus)?
  5. Kalkulation Immobilienentwicklung: Liegenschaft kaufen? Und dann?
  6. Infrastrukturkosten – wie schätzen, wer zahlt?
  7. Widmungsprozesse & Öffentlichkeitsbeteiligung
  8. Vertragsraumordnung – Entwicklungen und Praxis
  9. Städtebau-UVP und „Weltkulturerbe“ – rechtliche Besonderheiten

Die Immobilienentwicklung ist ein dynamisches interdisziplinäres Fachgebiet, das rechtliche, raumordnungstechnische und insbesondere kalkulatorische Aspekte beinhaltet.

Zudem hinterlassen gesellschaftspolitische Ziele, wie das Schaffen von klimaschonendem Wohnraum in nachgefragter Qualität oder die Mobilisierung und zielführende Verwertung von Bauland, ihre Spuren in der Immobilienentwicklung.

Auch die Spannungsfelder zwischen Raumordnung und konkreter Projektsteuerung können den – grundsätzlich positiven – Verlauf eines Projektes maßgeblich beeinflussen.

Das Referententeam beleuchtet aktuelle Herausforderungen und konkrete Problembereiche für die Immobilienentwicklung im Bundesland Steiermark – aus rechtlicher und raumordnungsfachlicher Sicht ebenso wie anhand von Beispielen.

Wir freuen uns auf interdisziplinäre Teilnehmerinnen!

in vergleichbaren Seminaren in unterschiedlichen Bundesländern
hatten wir schon viele spannende Fragestellungen und Diskussionen
u.a. mit:

• Immobilienentwicklerinnen • Raumplanerinnen • Baujuristinnen
• Architektinnen • Ziviltechnikerinnen • Sachverständige
• Gemeindemitarbeiterinnen • Behördenvertreterinnen
• Bauträger • Wohnbaugenossenschaften
• Ingenieurbüros u.v.a.m.

Bei Fragen zu Inhalten oder Anregungen für Themen
wenden Sie sich gerne auch direkt an uns!
Email > office@die-ernst.at

Vormittag: ausgebucht
Nachmittag: ausgebucht

Haben Sie Fragen oder Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns so flink als möglich!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Wir analysieren aktuelle lokale und regionale Trends im Zusammenhang mit den
aktuellen strategischen immobilienwirtschaftlichen bis gesetzlichen raumplanungsrechtlichen Grundlagen

Zusätzlich zu beauftragten Liegenschaften
besichtigen wir immer auch Liegenschaften über deren Potentiale
wir gerne interdisziplinär diskutieren, von aktuellen praktischen Erfahrungen
bis zu spezifischen Themen des konkreten Standortes, dem „genius loci“,
Inklusive Mixnutzungen bis Spezifizierte Sondernutzungen.

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten mit Ihnen Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen

Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen
erfolgen gemeinsam und nachvollziehbar mit Ihnen
– gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Wir analysieren aktuelle lokale und regionale Trends im Zusammenhang mit den
aktuellen strategischen immobilienwirtschaftlichen bis gesetzlichen raumplanungsrechtlichen Grundlagen

Zusätzlich zu beauftragten Liegenschaften
besichtigen wir immer auch Liegenschaften über deren Potentiale wir gerne interdisziplinär diskutieren, von aktuellen praktische Erfahrungen bis hin zu spezifischen Themen z.B. für Sondernutzungen.

Die Termine sind nicht öffentlich –
wenn Sie ähnliche Fragestellungen beschäftigen oder Sie sich
durch Fachbeiträge an unseren Diskussionen beteiligen wollen
so freuen wir uns über Ihre Nachricht an
> office@die-ernst.at