Photocredits: DIe ERNST

Unterland – Oberland – diesseits dieser Grenze – jenseits der anderen Grenze

2 Vormittage: ausgebucht A & FL
Donnerstag Feiertag
1 Nachmittag ausgebucht
1 Nachmittag: noch frei > möglich A I CH I FL

+ Hinweis Vorarlberg +
NEU 2021 „Raumbilder I Vom Bild zur Umsetzung“
NEU 2021 „Begrünte Dächer – ein neuer Standard in der Baukultur“
Abteilung Raumplanung & Baurecht I Amt der Vorarlberger Landesregierung

Haben Sie Projektideen, erste oder schon fortgeschrittene Projektentwicklungen, ungenutzte Liegenschaften,
grundsätzliche oder spezielle Entwicklungs- oder Raumplanungsfragen, Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns as flink as possible!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie 2022
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Di 14. Juni 2022 I 8:45 – 17:30
Hotel Strudlhof I 1090 Wien I Pasteurgasse 1

Juniakademie „Immobilienentwicklung Wien“
Stadtplanung, Trends und zugehörige Rechte am Wiener Immobilienmarkt


Sonderthemen I & II:
Klimaziele – ESG – Taxonomie
Vertragsraumordnung vlg. „Städtebauliche Verträge


Programm und Link zur Anmeldung folgt 2. Maiwoche
auf der Homepage der Veranstalterin LindeCampus
Link > 14.06. Seminar Immobilienentwicklung
.pdf siehe unten

-25% für Mitglieder mehrerer Berufsvereinigungen!
sollten Sie den Rabattcode in ihrem Newsletter nicht finden:
kontaktieren Sie uns dazu oder bei sonstigen Fragen
unter Email > office@die-ernst.at

wir melden uns as flink as possible!

Programm als .pdf

Konzeption und fachliche Leitung: Evelyn Susanne ERNST

Vormittag
Aktuelles zu Stadtplanung und Immobilienentwicklung
Sonderthema I: Klimaziele – ESG – Taxonomie & Co

Stadtplanung 2022 –
aktuelle Trends für erfolgreiche Immobilienentwicklungen

Evelyn Susanne ERNST I DIe ERNST

  • Ziele der Stadtplanung für „das zukünftige Wien“
  • aktuelle Instrumente und Gremien der Stadtplanung für Immobilienentwicklungen: „verbindlich“ bis „empfohlen“
  • immobilienwirtschaftlich relevante Trends der Raumplanung u.a. Stadt/Landdichotomie, Klimabeiträge, Pendlerradien
  • Ausblick auf künftig (zusätzlich) bedeutsame Aspekte für Immobilienentwicklungen

Erfahrungsschatz aus klimafreundlichen „echten“ Projekten
ökologische (Holz)Baukonzepte an Beispielen der Assetklassen Wohnen & Hotel

Stefan ANDERL I ELK BAU GmbH

  • Erfahrungen klimafreundlicher mehrgeschossiger (Holz)Wohnbau und Hotels u.a. Österreich, Deutschland
  • Vor-/Nachteile der Marke „ökologisch“ für Finanzierung bis Verwertung – aktuelle Erfahrungsberichte
  • Vorteile oder Wirrnisse für ökologische Bauweisen bei Genehmigungen und Förderungen?
  • Minimierung ökologischer Fußabdruck in Bauprozessen – inkl. Vorstellung aktuelle projektbegleitenden Studie
  • gebaute klimafreundliche Beispiele Assetklassen Wohnen & Hotels aus den letzten 10 Jahren

Sonderthema I
Klimaziele – ESG – Taxonomie & Co:
Bedeutung und Perspektiven für die Immobilienentwicklung

Rainer ALTMANN I Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems)
Eva ASCHAUER I MRICS

  • Auswirkungen Metaziel Dekarbonisierung auf Immobilienwirtschaft, Projektentwicklungen und Finanzierungen
  • Klimarisiken: physische bis transitistorische Risiken
  • Verbaute Emissionen und im Betrieb freigesetztes CO2
  • Lebenszykluskosten (LCC) als Teil der Gesamt-Lebens-Kosten (WLC)
  • Einfluss des European Green Deal auf Neubau, Renovierungen und deren Finanzierungen
  • Voraussichtliche Änderungen der Gebäuderichtlinie (EPBD) schon heute berücksichtigen

Nachmittag
Stadtplanung Wien und Immobilienmarkt
Sonderthema II: Städtebauliche Verträge

Prognosen und Kalkulationen sind aller Entwicklung Anfang
– oder Untergang?

Alexander BOSAK I exploreal GmbH

  • Aktuelle Daten Bevölkerung bis Marktpreise
  • Prognosedaten versus (fehlerhafte) Fakten
  • Entwicklungsszenarien kalkulieren & Entscheidungen treffen

Stadtteilplanung und Flächenwidmung
– Beiträge aus der Planungspraxis

Daniela ALLMEIER I RAUMPOSITION

  • Wünsche und Erwartungen Immobilienentwickler <> Stadtplanung
  • Relevanz integrierter Entwicklungsplanung für Immobilienprojekte
  • neue Zugänge in dialogorientierten Planungsprozessen: Mitwirkung und Beteiligung als Risiko?
  • Aspekte der Nachhaltigkeit und Anforderungen an die Qualitätssicherung in Planungsverfahren
  • Beispiele aus der aktuellen Planungspraxis

Sonderthema II: Vertragsraumordnung
Städtebauliche Verträge noch immer ein Thema?

Michael HECHT I Fellner Wratzfeld & Partner
Daniela STRASSL I Baudirektion Wien

  • rechtliche Grundlagen seit WBO-Novelle 2014 tatsächlich unverändert?
  • was ist seither zu Abläufen und Verhandlungsgegenständen offiziell bekannt?
  • Was ist dzt. regelmäßiger Inhalt? Städtebauliche Verträge auch ohne Infrastrukturkostenbeitrag?
  • Empfehlungen zur Abschätzung ob/wann/wie/was zur Einpreisung bei Überlegungen zum Liegenschaftserwerb
  • Aktuelles aus der laufenden Umsetzung von städtebaulichen Verträgen in Wien
  • Unterschiede bei Verträgen „rund um Wien“ – ein Vergleich zu NÖ

Wir freuen uns im vorsommerlichen Elan
auf interdisziplinären Austausch mit KollegInnen und
hoffen Ihnen wieder spannende interdisziplinäre Diskussionen
zu unseren vielfältigen und komplexen Themen bieten zu können
– wie im echten Entwicklerleben 🙂

Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Senden sie uns eine Nachricht an Link > office@die-ernst.at
– wir melden uns as flink as possible!

Photocredits: DIe ERNST

+++ Vor-/Nachbesprechungen gerne auch online +++

Donnerstag 21. April 2022

Vormittag: ausgebucht
Nachmittag: ausgebucht


Haben Sie Projektideen, erste oder schon fortgeschrittene Projektentwicklungen, ungenutzte Liegenschaften,
grundsätzliche oder spezielle Entwicklungs- oder Raumplanungsfragen, Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns as flink as possible!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie 2022 bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Di 17. Mai 2022 I 13h30 – 17h30
Seminarhotel Strudlhof
1090 Wien I Pasteurgasse 1

„System-/Hybrid-/Massivholzbau:
Wissenswertes für Immobilienentwicklungen“


Programm und Link zur Anmeldung folgen Ende Februar
auf der Homepage der Veranstalterin LindeCampus
Link > 17.05. Seminar Holzbau für Immobilienentwicklungen

-25% für Mitglieder mehrerer Berufsvereinigungen!
sollten Sie den Rabattcode in ihrem Newsletter nicht finden:
kontaktieren Sie uns dazu oder bei sonstigen Fragen:

Email > office@die-ernst.at
wir melden uns as flink as possible!

Programm als .pdf

Beeindruckende Architekturlösungen in Holzbauweise weltweit sowie klein skalierte Projekte mit auf den ersten Blick kaum erkennbaren Holzkonstruktionen zeigen: Holz ist ein in vielen Assetklassen und Konstruktionen einsetzbares Baumaterial – ABER nicht nur die Technik unterscheidet sich, vielmehr müssen Entwickler ihre Standards auf andere Prozesse, Kalkulationen, Bauträger- und Kaufverträge adaptieren.

Das interdisziplinäre ReferentInnenteam beleuchtet die aktuellen Herausforderungen für Immobilienentwicklungen in Holzbauweise, von den Grundlagen wie z.B. Unterschiede System-/Hybrid-/Massivholzbau und deren Eignung für die verschiedensten Assetklassen, bis zu rechtlichen Besonderheiten sowie Möglichkeiten. Aktuelle Beispiele aus der Praxis zu skalierbaren Wohneinheiten in Niederösterreich bis hin zu Sonderlösungen in Asien erfahrener Hersteller ergänzen das Programm.

Konzeption und fachliche Leitung : Evelyn Susanne ERNST

  • Überblick und Prognosen zur Marktfähigkeit und Marktentwicklung
  • Eignung System-/Hybrid-/Massivholzbau für Assetklassen?
  • Prozesse und Kalkulationen bei Holzbauentwicklungen – und wozu „Slots“?
  • Holzbau als Beitrag zum Klimaschutz – Vorteil bei Behördenverfahren
  • Rechtliche Rahmenbedingungen von BTVG bis öffentliches Recht
  • Erfahrungsberichte und Trends aus Sicht (international) erfahrener Hersteller

System-/ Hybrid-/Massivholzbau
– ALLES ANDERS als bei unseren gewohnten (mineralischen) Immobilienentwicklungen?

Evelyn Susanne ERNST I DIe ERNST

  • Holzbau für alle Assetklassen geeignet?
  • Unterschiede Entwicklungsprozesse System-/Hybrid/Massivholzbau von mineralischen Arten?
  • wie „anders“ sind Entwicklungskalkulationen im System-/Hybrid/Massivholzbau aufzusetzen?
  • Argumente Pro & Contra Holzbau als Option zur Entwicklung Liegenschaft oder Investment

Rechtliche Besonderheiten bei Holzbauentwicklungen
von B wie Bauträgerverträge bis V wie Vergaberecht

Josef PEER I Fellner, Wratzfeld & Partner

  • Bauträgerverträge „wie (fast) immer“ oder doch grundsätzliche Änderungen?
  • Holzbau als Verhandlungsgegenstand in öffentlich rechtlichen Verfahren?
  • ergänzende rechtliche Besonderheiten/Möglichkeiten z.B. Vergaberecht, Raumordnungsverträge u.a.

Erfahrungen einer (internationalen) Herstellerin

Johanna KAIRI I Stora Enso Wood Products GmbH

  • Einschätzung Weltmarkt – Auswirkungen auf unseren Holzbaumarkt
  • Wissenswertes aus der Holzherstellung für Immobilienentwicklungen
  • aktuelle Trends bei Projektentwicklungen und Empfehlungen
  • (internationale) Beispiele zur Herstellung und Interessantes aus der Realisierung

Erfahrungen aus (internationalen) Projektentwicklungen

Roman FRITZ I fields gmbh

  • Einschätzung Weltmarkt – Auswirkungen auf unseren Holzbaumarkt
  • „Wer Funktion bestellt ermöglicht Innovation“ (Zitat Roman Fritz)
  • aktuelle Trends bei Projektentwicklungen und Empfehlungen
  • (international) realisierte Beispiele von Geschosswohnbau bis individuelle Großbauten

Wir freuen uns im frühlinghaftem Elan
auf interdisziplinären Austausch mit KollegInnen und
hoffen Ihnen wieder spannende interdisziplinäre Diskussionen
zu unseren vielfältigen und komplexen Themen bieten zu können
– wie im echten Entwicklerleben 🙂

Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Senden sie uns eine Nachricht an Link > office@die-ernst.at
– wir melden uns as flink as possible!

„es“ wird immer mehr: aktuell >40 MB, seufz.

Di 10.05.2022 I online 14:00-15:30
unsere Reihe 2022: #6 von Teil 2


Unsere Überraschung 2022 für EntwicklerInnen mit
„nachhaltigem“ Holzbauinteresse wächst ebenso nachhaltig 🙂
seien Sie gespannt – wir sind es auch!
Teil 2 wird „anders“ als Teil 1
nämlich ………………
noch psssst!

Wollen Sie bei den Ersten sein die wir zur „PRÄ“sentation einladen?

Senden Sie uns eine Nachricht > office@die-ernst.at
wir melden uns as flink as possible!

Herzlichen Dank für die vielen Komplimente für Teil 1
und die Anfragen „wann denn fortgesetzt wird“:
da lassen wir uns nicht lange bitten,
zu diesem superspannendem
Zukunftsthema!!!

Photocredits: DIe ERNST

Montag 9. Mai 2022

Vormittag: ausgebucht
Nachmittag: ausgebucht


Haben Sie Projektideen, erste oder schon fortgeschrittene Projektentwicklungen, ungenutzte Liegenschaften,
grundsätzliche oder spezielle Entwicklungs- oder Raumplanungsfragen, Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns as flink as possible!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie 2022
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

Photocredits: DIe ERNST

+++ längere Vor-/Nachbesprechungen gerne auch online +++

Mittwoch 4. Mai 2022

Vormittag: ausgebucht
Nachmittag: ausgebucht


Haben Sie Projektideen, erste oder schon fortgeschrittene Projektentwicklungen, ungenutzte Liegenschaften,
grundsätzliche oder spezielle Entwicklungs- oder Raumplanungsfragen, Terminwünsche?
Senden Sie uns eine Nachricht an > office@die-ernst.at
Wir melden uns as flink as possible!

Potentiale Immobilienentwicklungen <> aktuelle Raumplanung
Wir erarbeiten Grundlagen für Ihre Entscheidungen

> Einzelprojekte
> Portfolioabwägungen
> unternehmensinterne Strategie 2022 bis
> Schwerpunkte Gemeinde-/Regionalentwicklungen


Unsere Prüfungen und Aktualisierungen von Bewertungen erfolgen
– gemeinsam und nachvollziehbar, gerne auch mit Ihren Mitarbeitern oder externen Teams –
auf Basis aktueller Marktanalysen und rechtlicher Grundlagen.

übersichtliche Vergleiche Wirtschaftlichkeit durch 9 multidimensional verknüpfte Arbeitsblätter
je Überlegung zu EINEM potentiellen Entwicklungsszenario UND im Vergleich zu ALLEN Szenarien

Mo 02.05.2022 I 15h bis ca. 16h30
online: Zoommeeting
Kleingruppe um auf Fragen eingehen zu können

RealEstateCalc – unser maßgeschneidertes Softwaretool
für Kalkulationen von Immobilienentwicklungen

ab den allerersten Ankaufsüberlegungen
zur Entscheidungsfindung bis
zur Nachkalkulation
von Kennzahlen
:
DIM
„Development Information Modelling“


Präsentation: Evelyn Susanne ERNST


Anmeldung bzw. Fragen zu Inhalten oder Organisation?
Senden Sie uns eine Nachricht an > real-estate-calc@die-ernst.at
wir melden uns as flink as possible!

Softwaretool für Kalkulationen von Immobilienentwicklungen:

ab Projektideen begleitend Ihre ersten Ankaufsüberlegungen,
als Grundlage für Entscheidungen zwischen Entwicklungsszenarien,
für Kalkulationen von Exit-Szenarien ebenso wie für Übernahmen in den Bestand.

… egal, ob sich der Markt oder die Gesetzeslage ändert:
alle angedachten Szenarien bleiben „ewig“ gesichert und
können bei Bedarf wieder aus dem Hut = Speicher gezaubert werden.

Do 28. April 2022 I 13h30 – 17h30
Hotel Courtyard by Marriott Linz

Immobilienentwicklung Oberösterreich:
vom möglichen Standort zur erfolgreichen Entwicklung

Programm und Link zur Anmeldung
auf der Homepage der Veranstalterin LindeCampus
Link > 28.04. Seminar „Immobilienentwicklung Oberösterreich“


-25% für Mitglieder mehrerer Berufsvereinigungen!
sollten Sie den Rabattcode in ihrem Newsletter nicht finden:
kontaktieren Sie uns dazu oder bei sonstigen Fragen:

Email > office@die-ernst.at
wir melden uns as flink as possible!

Programm als .pdf

Aktuelle Herausforderungen in Oberösterreich

  • Grundlagen Entwicklung und aktuelle Trends inkl. „leistbares Wohnen“
  • Tipps zur erfolgreichen Entwicklung aus Raumplanungssicht
  • Infrastrukturkosten – wie schätzen, wer zahlt?
  • Widmungsprozesse & Öffentlichkeitsbeteiligung
  • Vertragsraumordnung – Entwicklungen und Praxis
  • UVP und rechtliche Trends

ReferentInnen
in Reihenfolge der Beiträge

Evelyn Susanne ERNST I DIe ERNST
Hans EMRICH I Emrich Consulting
Michael HECHT I FWP Rechtsanwälte
Josef PEER I FWP Rechtsanwälte

Immobilienentwicklung – Raumordnungsrechte – Umsetzungsprozesse

  1. Immobilienentwicklung Grundlagen und aktuelle Trends
    Wechselwirkungen Immobilienentwicklung – Raumordnung I Kalkulation „Entwicklungspotentiale“ I Exkurs Wohnbau inkl. „leistbares Wohnen I Aspekte Immobilienmarkt Oberösterreich
  2. Standortentwicklung – Tipps zum Prozess-Design
    Zu klärende Ziele und Vorfragen für den potenziellen Standort I Umfeld-Analyse am möglichen Standort: rechtlich, technisch, AkteurInnen/Stakeholder I Abschätzung der Zeitachse I Prozess-Design
  3. Infrastrukturkosten
    Mögliche Kostenfaktoren I Berechnungsmodelle „Umwelt“-Kosten I Wer zahlt?
  4. Öffentlichkeitsbeteiligung
    Art und Umfang von Beteiligungsmodellen I Worauf gilt es zu achten? I Umgang mit Widerstand
  5. Widmungsprozesse
    Aktueller Usus – rechtliche Regelungen und praktische Erfahrungen I Übliche/typische geforderte Nachweise I Trend der Raumplanung zu kooperativen bzw. partizipativen Verfahren I Implementierung/Stärkung/tatsächliche Rolle der Gestaltungsbeiräte & Co I Aktuelles Know-how für Widmungsänderungen
  6. Vertragsraumordnung
    Rechtliche Regelungen und praktische Erfahrungen I unterschiedliche Modelle und Zugänge in den Bundesländern I Grenzen der Vertragsraumordnung I Problemstellungen aus der Praxis I Ausblick auf mögliche Entwicklungen
  7. Städtebau-UVP und andere rechtliche Trends
    Aktuelle Entwicklungen in der Judikatur I Umweltverträglichkeitsprüfungen für Immobilienprojekte I Rechtliche Herangehensweise an die Entwicklung von Immobilienprojekten I Rechtliche Trends in der Immobilienentwicklung (insbesondere Naturschutz)
  8. Diskussion

Die Immobilienentwicklung ist ein dynamisches interdisziplinäres Fachgebiet,
das rechtliche, raumordnungstechnische und insbesondere kalkulatorische Aspekte beinhaltet.

Zudem hinterlassen gesellschaftspolitische Ziele,
wie das Schaffen von klimaschonendem Wohnraum in nachgefragter Qualität
oder die Mobilisierung und zielführende Verwertung von Bauland,
ihre Spuren in der Immobilienentwicklung.

Auch die Spannungsfelder zwischen Raumordnung und konkreter Projektsteuerung
können den – grundsätzlich positiven – Verlauf eines Projektes
maßgeblich beeinflussen.

Wir beleuchten aktuelle Herausforderungen und konkrete Problembereiche
für die Immobilienentwicklung im Bundesland Steiermark
aus rechtlicher und raumordnungsfachlicher Sicht
ebenso wie anhand von Beispielen.

Wir freuen uns auf interdisziplinäre Teilnehmerinnen!
in vergleichbaren Seminaren in unterschiedlichen Bundesländern
hatten wir schon viele spannende Fragestellungen und Diskussionen
u.a. mit:

• ImmobilienentwicklerInnen • RaumplanerInnen • JuristInnen
• ArchitektInnen • ZiviltechnikerInnen • Sachverständige
• GemeindemitarbeiterInnen • BehördenvertreterInnen
• Bauträger • Wohnbaugenossenschaften
• Ingenieurbüros u.v.a.m.

Bei Fragen zu Inhalten oder Anregungen für Themen
wenden Sie sich gerne auch direkt an uns!
Email > office@die-ernst.at